For students
Research
Publications
Curriculum vitae
Alumni
FTIR spectroscopy
Microbial strain collection









 Prof. Dr. Siegfried Scherer
 TUM School of Life Sciences
  e-mail: siegfried.scherer<at>wzw.tum.de

Curriculum vitae

Publications: Current fields of research
        
Microbial ecology
        Ecology of food borne microorganisms
        Taxonomy and evolution 
        Overlapping genes: Gentics and evolution

Publications:
Former fields of research 
        Photosynthesis, respiration and nitrogen fixation of cyanobacteria
        Biochemistry of respiratory electron transport of cyanobacteria
        Proton translocation across the cytoplasmic membrane
        Molecular biology of bacteriophage

Curriculum vitae
;
1955                    Geboren in Oberndorf am Neckar
1974Studium der Biologie, Chemie und Physik an der Universität Konstanz.
1977Staatsexamen in Chemie und Physik
1980Diplom und Staatsexamen in Biologie
1983Promotion zum Dr.rer.nat. in Biologie, Universität Konstanz
1983-1988Arbeitsgruppenleiter am Lehrstuhl für Physiologie und Biochemie der Pflanzen an der Universität Konstanz
1984BYK-Forschungspreis
1986Forschungsaufenthalt am Institute of Microbiology, Chinese Academy of Science, China
1988-1989Forschungsstipendiat des DAAD am Department of Biochemistry, VirginiaTech, Blacksburg, USA
1989-1991Habilitationstipendiat der DFG an der Universität Konstanz
1990Ruf an die TU München
1991Habilitation an der Fakultät für Biologie, Universität Konstanz in den Fächern Pflanzenphysiologie und Mikrobielle Ökologie
1991Extraordinariat an der Technischen Universität München, Ernennung zum Direktor des Instituts für Mikrobiologie am FML Weihenstephan
1997Ernennung zum Geschäftsführer des FML Weihenstephan
2001 - 2004Mitglied der erweiterten Hochschulleitung der Technischen Universität München
2002Ruf auf ein Ordinariat an der Veterinärmedizinischen Universität Wien
2003Ruf auf den Lehrstuhl für Mikrobielle Ökologie, Department für Grundlagen der Biowissenschaften, Wissenschaftszentrum Weihenstephan, TU München
2003 - 2014Geschäftsführender Direktor des Zentralinstituts für Ernährungs- und Lebensmittelforschung (ZIEL) der TU München
2005Gute Lehre Preis der Studienfakultät für Biowissenschaften
2005


Verleihung des Otto von Guericke Forschungspreises (Schnelle Identifizierung von Mikroorganismen durch FTIR Spektroskopie) 
2007Gute Lehre Preis der Studienfakultät
für Biowissenschaften
2007 - 2013

Prodekan der Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan

2015


Nominierung für den Gute Lehre Preis des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst durch die Studienfakultät Ernährungswissenschaften des WZW
2016Berufung in den Expertenrat für Lebensmittelsicherheit des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz
2016Verleihung des Innovationspreises durch den MIV (Hervorragende wissenschaftliche Leistungen bei gleichzeitiger Praxisnähe)
2016Verleihung des Otto von Guericke Forschungspreises durch die AiF (Entwicklung einer routinetauglichen Quantifizierungsmethode von Bacillus cereus und Studien zur Bildung des Toxins in Lebensmitteln)
2017Ehrenurkunde der TU München für Exzellenz in der Lehre
2021Verabschiedung in den Ruhestand 














 
 
 

Aktuelles

Paper
High Counts of thermophilic spore Formers in dairy powders originate from persisting strains in processing lines (2020)

Paper
Dynamically evolving novel overlapping gene as a factor in the SARS-CoV-2 pandemic (Okt. 2020)

Paper
Are antisense proteins in prokaryotes functional (2020)

Paper
Complementary use of cultivation and high-throughput amplicon sequencing reveals high biodiversity within raw milk microbiota (2020)

Paper
Recommendations for bacterial ribosome profiling experiments based on bioinformatics evaluation of published data (2020)

Paper
OLGenie: Estimating natural selection to predict functional overlapping genes (2020)

Paper
Genetic Organization of the aprX-lipA2 Operon Affects the Proteolytic Potential of Pseudomonas Species in Milk (2020)

Paper
Brevilactibacter flavus gen.nov., sp. nov., a novel bacterium of the family Propionibactericeae isolated form raw milk and dairy products and reclassification of Probioniciclava sinopodophylli as Brevilactibacter sinopodophylli comb. nov. (2020)

Paper
A novel pH-regulated, unusual 603 bp overlapping protein coding gene pop is encoded antisense to ompA in Escherichia coli O157:H7 (EHEC). (2020)

Paper
Pseudomonas haemolytica sp. nov., isolated from raw milk and skimmed milk concentrate (2020)

Paper
Pseudomonas saxonica sp.nov. isolated from raw milk and skimmed milk concentrate. (2020)